DIE WELT, WIE SIE MIR GEFÄLLT

Dieses Projekt ist für die 98 kleinen Kinder und deren Eltern, welche gemeinsam die INA Kita Neue Steinmetzstr./Schöneberg frequentieren, konzipiert worden. Es ist auch eine Bereicherung für die Umgebung weil eine konkrete Wohnumfeldverbesserungsmaßnahme dadurch entstehen wird.
Wie viele zeitgenössische Bio-Neurologen bestätigen, wie Manfred Spitzer z.B., möchten Kinder nicht nur viel mehr lernen, sie können es auch , mehr als Erwachsene vermuten, dies schon von jungen Jahren an.
Das Ziel dieses Projektes ist eine Möglichkeit an kleine Kindern und deren Eltern anzubieten sich ihre Wunsch-Welt selber gestalten zu können. Den ersten Schritt dafür wäre den Kindern Fragen zu stellen in einer spielerischen Art eines Morgenkreises. Nach der Sammlung der Ideen und Vorschläge können wir die äussere Seite der Mauer der Kita plus großformatige Holzrahmen zur Verfügung stellen, worauf die Kinder und deren Eltern ihre gemeisame Wunsch-Welt malen und zeichnen können, mit pädagogischen Impulsen, ohne Hinweise über was richtig oder falsch ist und, ganz besonders, ohne Bewertung . Jeder Strich ist ein Strich, jede Farbe ist eine Farbe, jede Handbewegung ist die Verwircklichung der innere Notwendikeit des Kindes, individuell und erwartungsfrei. Das ist eine einmalige Gelegenheit die Autentizität der Gefühle und Kapazitäten der Kinder freie Entfaltung zu schenken und für die Eltern eine Möglichkeit das eigene Kind zu erfahren in einem anderen Kontext, wo ihre Eigenschaften wahrgenommen werden, anders als innerhalb der schon bekannte Familien-Strukturen.

link: INA