Heimat macht Identität?

Von der Findungskrise eines ursprungsfernen Volkes wird anschaulich im AT berichtet. Doch wie ist es heute: Was bedeutet fern der familiären und kulturellen Wurzeln Heimat und Identität, wo sind sie, was ist aus ihnen geworden?

Das Bild-auf-Foto-auf-Bild-auf-Foto-Projekt Heimat & Identität geht dieser Herzensangelegenheit im Neuköllner Norden auf die Spur und lässt Menschen sich mitteilen was in Jahren und Jahrzehnten gewachsen ist, oder nicht.

Die foto- und graphischen Ergebnisse sind Botschaften auf gewöhnlichen Hinweistafeln im öffentlichen Raum, befestigt an Laternen und Pfosten, verteilt im Raum um die Kirche, der ev. Gemeinde Genezareth am Herrfurthplatz in Neukölln. Hier in den Strassen und auf den Plätzen in einem Migrationsschwerpunkt Berlins begegnen sich Heimat habende und Heimat suchende Menschen einander. Herbst 2011.